Seminare


 Aktuelle Seminarangebote und Termine:

 


Laufende Ausbildung:

Fortgeschrittene:

Termine 2019:


Januar: 12./13

Februar: 09./10.

März: 16./17. und 30./31.

Mai: 04./05.

Juni: 01./02.

Juli: 05./06./07. 

Exkursion Oberaudorf  27./28.

September: 14./15.

Oktober: 19./20.

November: 09./10.

Dezember: 07./08.


Übungswochenenden:

Januar: 19./20.

April: 13./14.

August: 02./03.

November: 23./24.


Neuer Ausbildungsstart:

Mittlerweile bin ich mit Saturn und all seinen Herausforderungen und Geschenken zum 2. Mal durch den Tierkreis gezogen. Er hat mir weitere Erfahrungen beschert und diese soll ich nun anscheinend nochmals weitergeben. In der Astrologie und auch in der Heilkunde hört das Lernen nie auf, wenn man ihnen einmal verfallen ist.

Also werde ich ab Januar 2019 eine neue Ausbildung beginnen.

Um geistige und seelische Themen, die zu einem körperlichen Krankheitsbild führen, sicher und gezielt zu erkennen, sind tiefgreifende Kenntnisse der Astrologie nötig. Astromedizin ist also keineswegs ein Teil der Astrologie, sondern umgekehrt, die Astrologie ist die Vorrausetzung für den erfolgreichen Umgang mit der Astromedizin. Die Ausbildung wird entsprechend 6 Semester dauern und ich werde die Gruppe durch alle Höhen und Tiefen des Horoskops führen, mit dem Ziel, jedem Teilnehmer die erforderliche Sicherheit im Umgang mit den Sternen zu vermitteln. Der Sinn und Zweck einer astromedizinischen Beratung bzw. Behandlung ist nicht nur die entsprechende Thematik zu übermitteln, sondern auch Hilfe zu leisten. Die astrologische Heilmittellehre wird deshalb ein wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung sein.


Ziel der Ausbildung:

  • Bearbeitung astrologischer Praxisfälle und Erarbeiten eines Therapiekonzeptes

  • Erstellen einer persönlichen Mischrezeptur nach astrologischen Gesichtspunkten, der Einsatz von Fertigpräparaten, Arbeit mit Stauffer, Boericke und weiteren Arzneimittelverzeichnissen.

  • "Blickschulung" für besonders knifflige Horoskopaspekte.

  • Arbeiten mit Transiten, z.B. Operations- oder Prüfungstermine.

  • Die Kunst der Beratung

  • Phytotherapie, Signaturenlehre, Homöopathie…..



Dozentin: Riki Allgeier

Zeit: 10.30 Uhr- 18.00 Uhr, 1x im Monat

Ort: Astroinstitut Kurt Allgeier,Winthirstr. 12, Rgb

Kosten: € 170.-/WE


Termine:

Januar: 26./27.

Februar: 23./24.

März: 23./24.

April: 06./07.

Mai: 25./26.

Juni: 29./30. Exkursion auf die Fraueninsel

Juli: 13./14.

Oktober: 26./27.

November: 30./01.12

Dezember: 14./15.


Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Schüler begrenzt, da nur dann ein sinnvolles Lernen möglich ist. Die Plätze werden deshalb nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Die Ausbildung findet 1x/Monat Samstag und Sonntag statt und dauert wegen der Fülle an Stoff (Astrologie in Verbindung mit Phytotherapie, Aromatherapie, Homöopathie….) 6 Semester.

Der nächste Zeitpunkt für einen eventuell weiteren Ausbildungsbeginn wäre (sofern die Götter mögen) im Jahr 2021


In Planung:

- Sardinienreise 2019: Ende September/Anfang Oktober: Saturn der ungeliebte Freund (s. dort)

- Frühjahrsexkursion im Eibenwald

- Bei Interesse sind auch Blockschulungen (1 Woche, 3x/Jahr) auf der Fraueninsel und/oder Südtirol geplant. Näheres auf Anfrage.

- Spontane Veranstaltungen werden kurzfristig bekanntgegeben.


Seit Beginn meiner Ausübung der Astromedizin bin ich nun zweimal mit Saturn durch den ganzen Tierkreis gezogen – und er war mir ein guter Lehrer. Die Konjunktion von Jupiter auf meinen Geburtsuranus war der beste Startpunkt, meinen gesammelten Wissens- und Erfahrungsschatz an weiterzugeben - auch im Hinblick auf hoffnungsvollen Nachwuchs in der Praxis und im Lehrbetrieb.

Um geistige und seelische Themen, die zu einem körperlichen Krankheitsbild führen, sicher und gezielt zu erkennen, sind tiefgreifende Kenntnisse der Astrologie nötig. Astromedizin ist also keineswegs ein Teil der Astrologie, sondern umgekehrt, die Astrologie ist die Vorraussetzung für den erfolgreichen Umgang mit der Astromedizin.

 


Bei Fragen schicken Sie einfach eine kurze Nachricht an Riki Allgeier: riki.allgeier@web.de